BAUEN UND UMWELT

Die Bewahrung der Schöpfung ist beim Bauen und Bebauen unserer Umwelt eine zentrale Aufgabe.
 
Diesem Anliegen verpflichtet haben wir vor einigen Jahren mit der Einführung des Grünen Gockels ein Umweltmanagementsystem in der Landeskirche etabliert. Inzwischen hat sich dieser Bereich weiterentwickelt zum Büro für Umwelt und Energie (BUE). Gemeinsam arbeiten wir daran, die Klimaschutzziele der Landeskirche umzusetzen.
 
 

Bauen und Energie

Der Verbrauch von Erdöl und Erdgas für Heizung, Strom und Baustoffe und der dadurch bedingte Ausstoß von Treibhausgasen (vor allem CO2) verschlechtern die Klimasituation und belasten die Umwelt mit Schadstoffen.
Die ständig steigenden Energiekosten und der wachsende Energieverbrauch veranlassen zum Energiesparen und zum Einsatz erneuerbarer Energien.

Mit dem Trend zur Passivhausbauweise stand bisher der Heizenergiebedarf  im  Mittelpunkt  der  Betrachtung,  was  sich  auch  in den  Richtlinien  zur  Berechnung  der  Energiekennzahlen  für  den  Gebäudeausweis  niederschlägt.
Für die Energieoptimierung eines Gebäudes stellt sich auch die Frage nach dem Herstellungsenergiebedarf:

Wie viel „Grauen Energie“  wird zur Herstellung des Gebäudes eingesetzt?

Auf den Folgeseiten haben wir unsere Instrumente und Informationen für nachhaltiges Bauen zusammengestellt.

Instrumente

 
 
 
 
Heizvariantenvergleich
 
 

Ökologie im Bauen

 
 
 
 
 
 

Konkretes

 
 
Verordnungen & Gesetze
 
Förderung
 
 
 
 
UNSERE KONTAKTDATEN


Quelle: Evangelische Landeskirche in Baden



Evang. Oberkirchenrat
Blumenstraße 1-7
76133 Karlsruhe

T:  0721 / 9175 - 831
F:  0721 / 9175 - 809
EMail an uns senden