Bestattung

Bestattung

Wenn Angehörige sterben, ist es ein Schock. Manchmal wurde der Eintritt des Todes schon längere oder kürzere Zeit erwartet. Der Schmerz der Trauer kann sehr verschiedene Gesichter haben.
Quelle: epd-bild / Norbert Neetz
Wenn Angehörige sterben, müssen Trauernde aber auch eine ganze Reihe, zunächst eher äußerlicher Fragen, entscheiden: Soll es eine Urnenbeisetzung oder eine Erdbestattung geben? Welche Urkunden und Unterlagen sind wichtig? Sollen Traueranzeigen verschickt werden, und wie sollen sie aussehen? Was ist wichtig für das Gespräch mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer vor der kirchlichen Bestattung? Wie soll der Grabstein aussehen?
 
Die folgenden Seiten wollen bei der Beantwortung der oben genannten Fragen begleiten. In den äußeren Entscheidungen spiegeln sich Fragen, die zur inneren Seite der Trauer gehören: Wo sind die Toten? Wie kann ich Abschied nehmen? Wer oder was kann mich auf meinem Trauerweg begleiten?
 
Egal, ob Sie selbst einen Angehörigen verloren haben, oder sich selbst auf das Sterben und den Tod vorbereiten wollen - wir wollen Sie dabei begleiten und Ihnen mit diesen Seiten helfen, Antworten auf Ihre damit verbundenen Fragen geben.
 
Suchen Sie eine/einen direkten Ansprechpartnerin/Ansprechpartner vor Ort, so wenden Sie sich bitte an Ihr Pfarramt. Adresse und Tel.Nr. finden Sie im Tel. Buch unter "Kirche/Evang. Pfarramt" oder unter Service/Adressen&Kontakte.
 

Eine Broschüre mit Impulsen und Hilfen zur Vorbereitung der "letzten Reise"

Mit der Broschüre „Nicht(s) vergessen. Gut vorbereitet für die letzte Reise“ möchten wir Impulse geben, die Fragen des dritten Lebensabschnitts gut zu regeln. Die Begleitung am Lebensende und in der Zeit danach gehört zu den wichtigen Aufgaben der Kirche und ihrer Seelsorge. Dabei geht es – wie auch in dieser Broschüre - nicht allein um die Endlichkeit, sondern auch um die Schönheit und Kostbarkeit des Lebens und um die christliche Hoffnung über den Tod hinaus. 
 
Nähere Informationen, Bestellmöglichkeit und weitere Materialien finden Sie unter www.nichtsvergessen.de
 
 
Lebensordnungen

Ausführliche Informationen zu den Lebensordnungen "Taufe", "Konfirmation", "Trauung" und "Bestattung" finden Sie auch unter Lebensordnungen & Amtshandlungen.

Ratgeber

"Nicht(s) vergessen - Gut vorbereitet für die letzte Reise" - ein seelsorgerlicher Ratgeber der Landeskirche zur Vorbereitung auf den letzten Lebensabschnitt, auf Bestattung und Trauerfeier.
 
Broschüre downloaden:
6,2 MB