Bibliolog

Quelle: Kohlhammerverlag

Neue Predigt- und Unterrichtsformen, die die Bibel lebendig werden lassen und ihren Bezug zum Leben heute erlebbar - das ist ein Bedürfnis vieler Hauptamtlicher in Kirche und Religionsunterricht, durchaus aber auch von Gemeinden, Schülerinnen und Schülern.

Eine solche Möglichkeit bietet der "Bibliolog". Der Bibliolog hat Ähnlichkeit mit dem Bibliodrama, ist aber strukturierter und leitungsbezogener, da die Leitung die Aussagen aufnimmt und weiter führt. Er dauert 15 bis 20 Minuten und ist daher unkompliziert, aber sehr Gewinn bringend einsetzbar im Gottesdienst, im Unterricht und in der Gemeindearbeit.

Bibliolog ist ein Weg, die Bibel als lebendig und bedeutsam für das eigene Leben zu erfahren. Eine Gruppe, Gemeinde oder Klasse entdeckt die Geschichten der Bibel und legt sie aus, indem sie sich in biblische Gestalten hineinversetzt und als solche auf Fragen antwortet, die der Text offen lässt.

Die Evangelische Erwachsenenbildung arbeitet anwendungsorientiert mit praktischen Übungen. Am Ende der Fortbildung kann selbstständig mit dieser Methode umgegangen werden. Ein Zertifikat wird erstellt. Dieses kann darüber hinaus als Baustein der Bibliodramaausbildung anerkannt werden.
 
 
Haben Sie Interesse an konkreten Angeboten?

Informieren Sie sich über aktuelle Veranstaltungen zu diesem Thema.