Kirchenmusiker/-in

Wer kennt sie nicht - die Kirchenmusik, egal ob als Liedbegleitung oder als Chorgesang im sonntäglichen Gottesdienst, ob als Konzert iN kleinem Rahmen oder im groSSen Stil ...

Und dazu wird er/sie gebraucht: Der/Die Kirchenmusiker/-in, der/die in einer Kirchengemeinde als Organist/-in und/oder Chorleiter/-in arbeitet. Egal ob ehren-, neben-, oder hauptamtlich. Kirchenmusik machen Menschen jeder Altersgruppe. Es spielt also keine Rolle, ob du erst im nächsten Jahr konfirmiert wirst oder ob Sie demnächst Ihr erstes Staatsexamen machen oder Ihre Kinder gerade aus dem Haus sind oder Sie eine neue Aufgabe für die Zeit nach Ihrer Pensionierung suchen. Kirchenmusiker/-in kann man mit 16 oder mit 60 werden - und vielleicht bietet sich nach der Ausbildung sogar die Möglichkeit zu einem Studium an einer Musikhochschule.

Von den über 1000 Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern unserer Landeskirche sind mehr als 90 % sog. geringfügig beschäftigt oder ehrenamtlich tätig. Die meisten haben eine Ausbildung  absolviert (D- oder C-Prüfung).
60 Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker sind hauptberuflich beschäftigt. Neben den Gemeindekantorinnen und Gemeindekantoren (meist in größeren Städten) sind es die ca. 30 Bezirkskantorinnen und Bezirkskantoren (Adressen siehe jeweils im landeskirchlichen Adressenspiegel), die neben der musikalischen Arbeit an ihrer Gemeinde auch kirchenmusikalische Projekte, Beratungen und Ausbildung in ihrem Bezirk wahrnehmen. Die zwei Landeskantoren üben die Fachaufsicht über die hauptberuflichen Kolleginnen und Kollegen aus und beraten die Landeskirche, Bezirke, Gemeinden und Verbände in kirchenmusikalischen Fragen.

Landeskantorat Mittel- und Südbaden
LKMD Kord Michaelis
Blumenstr. 1-7, 76133 Karlsruhe
Tel.: 0721 9175-313
Fax: 0721 9175-25313
landeskantorat[at]ekiba[dot]de

Kord Michaelis ist zuständig für die Kirchenbezirke Baden-Baden, Bretten, Ettlingen, Hochrhein, Karlsruhe, Karlsruhe-Land, Konstanz, Markgräflerland, Ortenau, Pforzheim, Pforzheim-Land, Überlingen, Villingen.   

Landeskantorat Nordbaden
KMD Prof. Johannes Michel
Werderplatz 16, 68161 Mannheim
Tel.: 0621 412276
Fax: 0621 416963
kantorat[dot]nordbaden[at]t-online[dot]de

Johannes Michel ist zuständig für die Kirchenbezirke Adelsheim-Boxberg, Heidelberg, Kraichgau, Ladenburg-Weinheim, Mannheim, Mosbach, Neckargemünd-Eberbach, Schwetzingen, Südliche Kurpfalz, Wertheim.

Als landeskirchlicher Beauftragter ist

KMD Prof. Carsten Klomp
Hildastr. 8, 69115 Heidelberg
Tel.: 06221 189248
Fax: 06221 21876
hausderkirchenmusik[at]ekiba[dot]de

für die kirchenmusikalische Aus-, Fort- und Weiterbildung zuständig.

Das vierteljährlich erscheinende Journal Kirchenmusik ist eine gemeinsame Publikation des Landesverbandes evangelischer Kirchenchöre in Baden sowie des Landesverbandes evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker. Das in der Regel 24-seitige Heft enthält Berichte zu allen kirchenmusikalischen Bereichen, sofern sie sowohl für professionelle Musiker/-innen als auch für Laiensänger/-innen aus den Chören von Interesse sind. Dabei werden landeskirchliche Themen schwerpunktmäßig behandelt. Daneben gibt es Berichte aus beiden Verbänden, außerdem Veranstaltungshinweise und Notenrezensionen.

Schriftleitung:
Susanne Moßmann
Schlossstr. 41, 77971 Kippenheim-Schmieheim
Tel. + Fax: 07825 879495
susanne[dot]mossmann[at]freenet[dot]de