Liturgische Kommission

Die Liturgische Kommission wird vom Evangelischen Oberkirchenrat gebildet, um die Landeskirche in allen gottesdienstlichen Fragen zu beraten. Zu diesen Fragen gehören insbesondere

  • die gottesdienstlichen Fortbildungen der Landeskirche
  • die Erarbeitung und Herausgabe von gottesdienstliche Materialien, Arbeitshilfen und Agenden
  • die Koordination und Organisation der Zusammenarbeit mit den anderen Gliedkirchen von UEK, VELKD und EKD zur Herstellung und Einführung von Agenden, Gesangbüchern, etc. 

Die Liturgische Kommission setzt sich zusammen aus

  • Mitgliedern, die die Landessynode aus ihrer Mitte beruft
  • Fachleuten aus gottesdienstlichen Arbeitsfeldern
  • vom Evangelischen Oberkirchenrat berufenen Mitgliedern

 

Quelle: Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg
 
Vorsitzender: Pfarrer Prof. Dr. Martin-Christian Mautner, Heidelberg

Stellv. Vorsitzende: Pfarrerin Ulrike Beichert, Arbeitsstelle Gottesdienst Karlsruhe

Derzeitige Arbeitsschwerpunkte:

  • Kommunikation des Arbeitspapiers "Leben aus der Quelle. Herausforderungenund Perspektiven für das gottesdiesntliche Leben in der Evangelischen Landeskirche in Baden im 21. Jahrhundert" in den Kirchenbezirken und Organisation des Rückmeldeprozesses an die Landessynode
  • Erarbeitung einer Materialsammlung Taufe
  • Überarbeitung der Lebensordnung "Ehe und kirchliche Trauung"
 
Gottesdienst und Kirchenmusik

Evanglischer Oberkirchenrat
Abteilung Gottesdienst und Kirchenmusik
Blumenstr. 1-7
76133 Karlsruhe