Migrantenberatung

25% der Bevölkerung in Baden Württemberg haben einen Migrationshintergrund – überwiegend handelt es sich dabei um Familien. Eheschließungen über Grenzen hinweg finden statt. Nich selten hat der Ehepartner eine ausländische Staatsangehörigkeit. Viele Kinder leben in Haushalten, in denen die Eltern oder andere Familienmitglieder selbst aus dem Ausland zugezogen sind. Damit sind auch die kulturellen Einflüsse vielfältiger geworden.
Viele Informationen wie z. B. zur Rechtslage oder Beratungshinweise rund um das Thema Flucht und Migration, über Aussiedler und das Thema Islam finden sie auf auf den Seiten unter Migration und Islam.

 
Beratungsstellen für Migranten

Hier finden Sie die Adressen von Beratungsstellen in Baden-Württemberg und Adressen von den Rechtsanwälten/-innen, die in der baden-württembergischen Rechtsberatungskonferenz zusammengeschlossen sind