Reformation-ökumenisch

Das Jahr 2017 bietet viele "Ökumenische Gelegenheiten":
Ein Gottesdienst zur "Heilung der Erinnerungen" in der Passionszeit, ein Dankgottesdienst für "Gelebte Ökumene" am Pfingstmontag oder eine ökumenische Liturgie am 31. Oktober 2017.
Folgende Gottesdienstvorschläge helfen Ihnen bei der Gestaltung:
 

Erinnerung heilen - Jesus Christus bezeugen

Ein gemeinsames Wort der Deutschen Bischofskonferenz und der EKD zum Jahr 2017
Quelle: EKD und Deutsche Bischofskonferenz
Hier zu bestellen (auch als Download erhältlich)
 
 
 

"Heilendes Erinnern"

Ökumenischer Bußgottesdienst in der Passionszeit 2017
Quelle: ACK
(nur als Download erhältlich)
 

Weitere Gestaltungshilfen für einen ökumenischen Dankgottesdienst

Auch im Ideenheft 2017 zu finden

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

Quelle: Matthias Uhlig

 
Bildmaterial zum Beitrag "Psalm 133, mit Eglifiguren gestaltet"
 
Bild öffnen und mit dem Cursor auf den Pfeil im Bild zum nächsten Foto klicken.
 
 
 

Vom Konflikt zur Gemeinschaft

Ökumenischer Gottesdienst zum gemeinsamen Reformationsgedenken 2017
Quelle: Ev. Verlagsanstalt Leipzig
Im Auftrag der Liturgischen Arbeitsgruppe der lutherisch / römisch-katholischen Kommission für die Einheit, hrsg. von Theodor Dieter und Wolfgang Thönissen.
Zu bestellen über: Ev. Bibelanstalt, Leipzig oder Bonifatiusverlag, Paderborn hier...

"Versöhnt miteinander"

Quelle: ACK
Zum Auftakt des Reformationsgedenkjahres hat die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) ihr Wort zu 500 Jahre Reformation unter dem Titel „Versöhnt miteinander“ in einer Broschüre veröffentlicht.
Das Wort wurde von der Mitgliederversammlung der ACK verabschiedet und ist eine gemeinsame Stellungnahme der 17 Mitgliedskirchen und sechs Gastkirchen der ACK. Das Wort wird in der Broschüre ergänzt durch ein Gottesdienstformular sowie theologische Perspektiven aus verschiedenen Konfessionen. Außerdem werden praktische Hinweise zu der Arbeit mit dem Wort in den Gemeinden gegeben.
 
Die Broschüre „Versöhnt miteinander“ kann kostenlos im Shop der ACK bestellt oder hier heruntergeladen werden

Faltblatt der EKD zum Reformationsjubiläum

Quelle: EKD
Das Reformationsjubiläum rückt immer näher, deswegen hat die EKD ein Faltblatt zum Thema Reformation auf Englisch herausgebracht.
 
Das Faltblatt finden Sie hier zum downloaden:
 

Gott neu vertrauen

"Das Magazin" der EKD
Quelle: EKD

Das 108seitige Magazin zum Reformationsjubiläum, das unter dem Leitwort "Gott neu vertrauen" steht, wird den Kirchen und Gemeinden wie auch den kirchlichen Bildungseinrichtungen und Schulen kostenlos zur Verfügung gestellt. Jedem EKD-Themenmagazin liegt eine Information zur "Lutherbibel 2017" mit einem Gottesdienstentwurf zu ihrer Einführung ab dem 30. Oktober 2016 bei.

Quelle: http://www.ekd.de/themen/luther2017/gott_neu_vertrauen.html
 

Den Link zur Seite des Themenmagazins finden Sie hier...

 

Badischer Ökumenetag 2016

zum Thema "Reformation und die Eine Welt"
Perspektiven aus aller Welt zur Reformation und den aktuellen Herausforderungen für Kirchen in der "Einen Welt" wurden beim Ökumenetag am 30.04.2016 in Karlsruhe bedacht.
Auf dem Programm standen der Impulsvortrag des Landesbischofs Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh, Interviews mit internationalen Gästen, Workshops und ein ökumenischer Gottesdienst. Den musikalischen Höhepunkt bildete ein "Eine-Welt Konzert" mit Beiträgen aus Karlsruher und internationalen Gemeinden.
 
Einen Eindruck von den vielfältigen Begegnungen vermittelt das folgende Video:

 
Hier der Impulsvortrag des Landesbischofs zum Herunterladen:
 
 

Arbeitshilfe zum Themenjahr 2016

Quelle: Mission und Ökumene

Das Themenjahr bietet die Gelegenheit, auch in Gemeinden und Bezirken die Fragen von Ökumene, Mission und Eine Welt in den Fokus zu rücken. Dabei geht es um eine doppelte Perspektive: Welche Wirkung hat die Reformation in der „Einen Welt“ gehabt? Und umgekehrt: Welche Wirkung haben die reformatorischen Kirchen aus der „Einen Welt“ heute bei uns und zu welchen Veränderungen fordern sie unsere Kirchen heraus?

Die Arbeitshilfe „Evangelisch im weltweiten und ökumenischen Horizont“ bietet viele Anregungen zum Themenjahr 2016, die in Gemeinden und Bezirken im Rahmen der regulären Arbeit umgesetzt werden können. Den Download finden sie hier:

  

Zum Themenjahr bietet die EKD "Das Magazin" zum Bestellen und Online-Lesen sowie Material zum Herunterladen an. Hier...

 

 
Statements zum Themenjahr "Reformation und die eine Welt"
Quelle: Samuel Pfeffer Media Produktion

Auf die Vielfalt von Reformation weltweit weist die badische Landeskirche mit 14 Kurzfilmen hin.
Die Beiträge stammen von internationalen Gsprächspartnern aus Südafrika, Nigeria oder Indonesien. Sie äußern sich zur Bedeutung von Reformation in ihrem Umfeld.
 
Die Interviews finden Sie hier...